Navigation

Schnellsuche

 

Programm

 

Dienstag, 15. Mai 2018


Ab 9:30 Uhr – Einlass, Registrierung und Willkommenskaffee



10:00 Uhr
– Begrüßung

Rainer Kleedörfer, Leiter Zentralbereich Unternehmensentwicklung, N-ERGIE Aktiengesellschaft

Margit Conrad, StM a.D., Vorstand, EUROSOLAR Deutschland

10:30 Uhr – Auftakt

Dezentrale Energiewende mit starken Stadtwerken
Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent, Stadt Nürnberg

Findet NEMO in Nürnberg
Dr. Fabio Longo, Vizepräsident, EUROSOLAR e.V.

11:20 Uhr – Podiumsdiskussion: Wie gelingt eine echte Energiewende?

Impulse und Diskussion:
Rainer Kleedörfer, Leiter Zentralbereich Unternehmensentwicklung, N-ERGIE Aktiengesellschaft
Dr. Fabio Longo, Vizepräsident, EUROSOLAR e.V.
Rainer Stock, Bereichsleiter Netzwirtschaft, VKU e.V.
Mario Münch, Geschäftsführer, Münch Eleketrotechnik GmbH & Co. KG

Moderation:
Margit Conrad, StM a.D., Vorstand, EUROSOLAR Deutschland


12:00 – Mittagspause mit Imbiss und Ausstellung



13:30 Uhr – Verteilnetze für 100 % Erneuerbare Energien

Einführung und Moderation
Tobias Jaletzky, Geschäftsführer, EUROSOLAR e.V.

Die neue Rolle der Verteilnetzbetreiber in einem nachhaltigen und dezentralen Energiesystem
Rainer Stock, Bereichsleiter Netzwirtschaft, VKU e.V.

Rahmenbedingungen für Verteilnetzbetreiber auf Bundes- und EU-Ebene
Frank Seiler, Leiter Energieanlagen- und Infrastrukturrecht, Stiftung Umweltenergierecht

Lokale und regionale Energiezellen für mehr Energieautonomie
Dr. Stefan Nykamp, Leiter Innovationsmanagement, Westnetz GmbH

Potential und Perspektive von SWARM im zellularen Ansatz
Ingo Sigert, Referent strategische Unternehmensentwicklung, N-ERGIE Aktiengesellschaft

Gemeinsame Diskussion mit Referenten und Publikum


15:30 – Kaffeepause und Ausstellung



16:00 Uhr – Konvergenz der Energiemärkte: Smarte Technologien als Schlüssel der Sektorenkopplung

Einführung und Moderation
Dr. Fabio Longo, Vizepräsident, EUROSOLAR e.V.

Die Stadt als Energiesystem: Möglichkeiten und Grenzen von Erneuerbaren Energien und Sektorenkopplung
Dr. Jens Hauch, Bereichsleiter Erneuerbare Energien, ZAE Bayern e.V.

Smart Grid, Smart Meter, Smart City – IT-Sicherheit im digitalen Stadtwerk
Karlheinz Ronge, Abteilungsleiter Vernetzte Systeme und Anwendungen, Fraunhofer IIS

Sektorenkopplung im Quartier – Intelligente Verknüpfung von Eigenstrom, Wärme und Mobilität
Marina Braun, Projektentwicklerin Urbane Quartierskonzepte, NATURSTROM AG

Gemeinsame Diskussion mit Referenten und Publikum


17:30 Uhr – Ende des ersten Konferenztages



Rahmenprogramm:

17:45 bis 18:45 Uhr – Historische Stadtführung
Die N-ERGIE Aktienegesellschaft und die Kompetenzinitiative ENERGIEregion Nürnberg e.V. laden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich zu einer geführten Besichtigung der Nürnberger Altstadt ein. Treffpunkt ist am Eingang des PARKS.

 




 

Mittwoch, 16. Mai 2018


09:00 Uhr – Einlass und Begrüßungskaffee



9:30 Uhr – Kommunalversorger als Mobilitätsdienstleister: Chancen und Risiken

Einführung und Moderation
Dr. Axel Berg, Vorsitzender des Vorstands, EUROSOLAR Deutschland

Schlaue Netze, schlaue Kommunalpolitik: Wie die Mobilitätswende gelingt
Prof. Dr. Andreas Knie, Geschäftsführer, InnoZ GmbH

Vom ÖPNV-Anbieter zum Mobilitätsdienstleister – Neue Geschäftsmodelle für Stadtwerke?
N.N.

Elektrifizierung von Busflotten – Herausforderungen und Möglichkeiten bei der Umsetzung
Mona Kappel, Produkt- und Geschäftsentwicklerin, The Mobility House GmbH

Aktuelle Herausforderungen beim Aufbau der Ladeinfrastruktur
Markus Rützel, Geschäftsführer, solid GmbH, Ladeverbund Franken+

Gemeinsame Diskussion mit Referenten und Publikum


11:30 Uhr – Mittagspause mit Imbiss und Ausstellung



12:30 Uhr – EEG-revisited: Dezentraler Ausbau Erneuerbarer Energien

Einführung und Moderation
Stephan Grüger, MdL, Vizepräsident, EUROSOLAR e.V.

Windkraft im Verbund – Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit durch regionale Kooperationen?
Hanno Brühl, Bereichsleiter Energie und Innovation, Stadtwerke Tübingen GmbH

Wandel der Strommäkrte und neue Ertragspotentiale für KWK durch Flexibilisierung
Uwe Welteke-Fabricius, Geschäftsführer, Flexperten

Mieterstrom in der Praxis – Erfahrungen und Ausblick
Steffen Kühner, Geschäftsführer, EM Energie-Management

Gemeinsame Diskussion mit Referenten und Publikum

14:00 Uhr – Zusammenfassung, Fazit und Ausblick

Dr. Axel Berg, Vorsitzender, EUROSOLAR Deutschland


14:15 Uhr – Kaffeepause und Ausstellung

14:45 Uhr – Ende der Veranstaltung