Navigation

Schnellsuche

 

Programm Stadtwerkekonferenz 2017

Programmflyer zum Download

 

Mittwoch, 10. Mai 2017


Ab 10:00 Uhr - Einlass, Registrierung und Willkommenskaffee



10:30 Uhr
- Begrüßung

Richard Arnold, Oberbürgermeister, Schwäbisch Gmünd

Margit Conrad, StM a.D., Vorstand, EUROSOLAR Deutschland

11:00 Uhr - Auftakt

Die Energiewende in Baden-Württemberg - Landespolitische Strategie und die Rolle kommunaler Energieversorger
Helmfried Meinel, Ministerialdirektor, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Schwäbisch Gmünd ohne Ihre Stadtwerke? Win-win oder lose-lose?
Rainer Steffens, Geschäftsführer, Stadtwerke Schwäbisch Gmünd GmbH

11:45 Uhr - Konvergenz der Energiemärkte - Flexible Erzeugung von Strom und Wärme

Das Heizperiodenmodell: Harmonisierung der Solarthermie und KWK
Martin Willige, Key Account Manager, Ritter XL Solar GmbH

Wärmenetze mit KWK und Solarthermie am Bodensee
Bene Müller, Vorstand Vertrieb und Marketing, solarcomplex AG


12:30 - Mittagspause mit Imbiss und Ausstellung



13:30 Uhr - Digital, regional, flexibel
Neue Geschäftsmodelle für Stadtwerke im Zeitalter der Digitalisierung

Energiewirtschaft zwischen Solarisierung und Digitalisierung
Dr. Holger Krawinkel, Leiter Customer Experience und Innovation, MVV-Energie AG

Durch die Community zum Erfolg Wie Stadtwerke durch P2P-Energiemärkte die Energiewende in ihrer Region gestalten können
Alexander Woitas, Principal Consultant, Lumenaza GmbH

Kraftwerk 4.0 – Eigenversorgung und Regelleistung durch intelligent vernetzte Stromspeicher
Dr. Armin Keinath, Leitung Vertrieb, Caterva GmbH

Gemeinsame Diskussion mit Referenten und Publikum


15:30 - Kaffeepause und Ausstellung



16:00 Uhr - Podiumsdiskussion: Regionale Energiemärkte und kommunale Daseinsvorsorge
Wie können Städte und Kommunen von der Energiewende profitieren?

Impulse und Diskussion:
Dr. Fabio Longo, Vizepräsident, EUROSOLAR e.V.
Rainer Steffens, Geschäftsführer, Stadtwerke Schwäbisch Gmünd GmbH
Dr. Achim Kötzle, Vorsitzender, VKU-Baden-Württemberg e.V.
Samy Gasmi, Leiter Stadtwerke-Beratung, ASEW GbR

Moderation:
Margit Conrad, StM a.D., Vorstand, EUROSOLAR Deutschland

17:00 Uhr - Fazit und Ausblick

Dr. Fabio Longo, Vizepräsident, EUROSOLAR e.V.


17:10 Uhr - Ende des ersten Konferenztages



Rahmenprogramm:

18:00 - Führung zur Wallfahrtsstätte St. Salvator
Die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd GmbH laden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich zu einer geführten Besichtigung der Salvatorklause ein. Treffpunkt ist am Eingang des Congress-Centrum Stadtgarten.

19:30 - Abendveranstaltung in der EULE – Gmünder Wissenswerkstatt
Den Tag lassen wir im Rahmen einer gemütlichen Abendveranstaltung ausklingen. Für Imbiss und Getränke wird gesorgt sein.

 




 

Donnerstag, 11. Mai 2017


09:00 Uhr - Einlass und Begrüßungskaffee



9:30 Uhr - Mieterstrom – Lange verhindert, bald in jedem Mietshaus?

Strategien, Konzepte und Perspektiven zur Realisierung von Mieterstrommodellen
Florian Henle, Geschäftsführer, Polarstern GmbH

Mieterstrom am Wieblinger Weg – Das Modell der Stadtwerke Heidelberg
Felix Gudat, Geschäftsfeldleiter Regenerative Energieerzeugung, Stadtwerke Heidelberg GmbH

Unter den Eichen 7 Mieterstrom für Gewerbemieter
Florian Dahl, Projektleiter Energiecontracting, ABO Wind GmbH

Gemeinsame Diskussion mit Referenten und Publikum


11:00 Uhr - Kaffeepause und Ausstellung



11:30 Uhr - Nicht ohne unsere Bürger – Energieprojekte gemeinsam und erfolgreich realisieren

Die richtige Perspektive entwickeln – Bürgerbeteiligung unter dem EEG 2017
Christian Schmidt, Unternehmensberater, Sterr-Kölln & Partner mbB

Private PV-Anlagen online planen – Faire White Label Lösungen für Stadtwerke
Christian Münch, Mitglied der Geschäftsleitung, BayWa r.e. Solar Energy Systems GmbH

Den gesetzlichen Rahmen nutzen – Planung von kleinen Solarparks für Stadtwerke und Genossenschaften als Alternative zu Ausschreibungen
Michael Greif, Key Account Manager, IBC SOLAR AG

Gemeinsame Diskussion mit Referenten und Publikum

13:00 Uhr - Fazit und Ausblick

Dr. Axel Berg, Vorsitzender, EUROSOLAR Deutschland


13:15 Uhr - Mittagspause mit Imbiss und Ausstellung

14:00 Uhr - Ende der Veranstaltung