Navigation

Schnellsuche

 

Die Energiewende erfolgreich gestalten:
innovativ, regional, erneuerbar

Die EEG-Novelle 2016 droht die Energiewende weiter auszubremsen, die Rekommunalisierung der Verteilnetze wird weiterhin behindert und die notwendige Konvergenz der Energiemärkte sowie die Integration von Speichern wird weiter verzögert.

Vor diesem Hintergrund fand die EUROSOLAR-Konferenz in Schwerin statt. Dabei wurden neben aufschlussreichen Einführungsbeiträgen und einem starken Statement für die Energiewende von Energieminister Christian Pegel die Themenschwerpunkte Wärmewende, Akzeptanz und Beteiligung sowie die Mobilitätswende diskutiert. Darüber hinaus stellten Stadtwerke aktuelle Projekte vor. Mit den Themenschwerpunkten konnten die Schnittstellen einer intelligenten Sektorenkopplung verdeutlicht und anhand verschiedener Problemstellungen diskutiert werden.

Seit 10 Jahren bietet EUROSOLAR Stadtwerken, Städten und Kommunen, Unternehmen und Dienstleistern diese maßgeschneidertes Forum. Diese Jubiläum mit unseren Kooperationspartnern WEMAG AG und den Stadtwerken Schwerin GmbH (SWS) zu organisieren und damit die erste Stadtwerke-Konferenz in Mecklenburg-Vorpommern zu organisieren war uns ein Fest! Lesen Sie hier unsere Pressemitteilung.

Hier können Sie die Präsentationen der 10. EUROSOLAR-Konferenz herunterladen. Das Dokument ist passwortgeschützt. Als Teilnehmer haben Sie Ihr Passwort bereits per Mail erhalten. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

PDF-Portfolio mit allen Präsentationen der Konferenz

Falls Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnten, aber die Präsentationen einsehen möchten, können Sie diese als CD-ROM hier bestellen.

 

Die Konferenz

EUROSOLAR e.V. veranstaltet die Konferenzreihe bereits seit dem Jahr 2006 in Kooperation mit wechselnden Stadtwerken in der gesamten Bundesrepublik. Wir rücken seit jeher die Erneuerbaren Energien und die Akteure einer umweltfreundlichen und verbrauchernahen Energieversorgung in den Mittelpunkt. Stadtwerke sind dabei zentrale Akteure einer Neuen Energiemarktordnung, für die sich EUROSOLAR aktiv auf politischer Ebene einsetzt.
Unsere Konferenz zeichnet sich dadurch aus, dass wir die Chancen und Herausforderungen der Energiewende für Stadtwerke differenziert und konsequent diskutieren und Einblicke aus Wissenschaft, Politik, Praxis und Gesellschaft verbinden, um gemeinsam mit den Teilnehmern umfassende Antworten auf aktuelle Fragen zu finden. Profitieren Sie von dieser Erfahrung, seien Sie in Schwerin mit dabei und diskutieren Sie mit uns und unseren Gästen!

Zum Konferenzarchiv

 

Die Zielgruppen:

  • Energieversorger und Energiedienstleister, insbesondere Stadtwerke
  • Unternehmen der regenerativen Energiewirtschaft
  • Investoren, Banken und Unternehmensberatungen
  • Anlagenbetreiber und Projektierer
  • Städte, Gemeinden und Kreise
  • Verbände, Organisationen, Genossenschaften
  • Lokale Vereine im Bereich der Erneuerbaren Energien
  • Engagierte Bürgerinnen und Bürger

 

 

Nach oben